Ausflug des WPF Kunst 9 (2018)

Der Wahlpflichtkurs Kunst der Jahrgangsstufe 9 ist am Mittwoch, dem 27. April 2018 zusammen mit Frau Marx (ehemals Braun) in die Bundeskunsthalle nach Bonn gefahren.

Der Kurs traf sich morgens gegen 8 Uhr am Busbahnhof in Bergisch Gladbach, von wo aus es mit der S-Bahn in Richtung Köln Hbf ging. Dort sind alle umgestiegen und bis nach Bonn gefahren.

Im Unterricht wurde zuletzt das Thema „Performance“ behandelt, worüber auch die Klassenarbeit geschrieben wurde. In dieser ging es besonders um die serbische Performance-Künstlerin Marina Abramović, die sich stark mit Dingen wie Schmerz, Verlust, Erinnerung und Ausdauer auseinandersetzt. Zu ihrer Person gibt es derzeitig in der Bundeskunsthalle in Bonn die Ausstellung „The Cleaner“. Im Anschluss an diese Ausstellung hat sich der Kurs auf das Dach des Museums begeben, auf dem es ein Outdoor-Programm, genannt „THE PLAYGROUND PROJECT“, gibt. Dort können Besucher sich mit verschiedenen spielerischen Aktivitäten beschäftigen, z. B. mit Schaukeln.

Ab 14 Uhr ging es wieder zurück zum Kölner Hbf, wo der Kurs noch eine Dreiviertelstunde zu Mittag gegessen hat. Gegen 15 Uhr kamen alle wieder in Bergisch Gladbach an.

Von Daniel Kremer