Der Jahresrückblick 2016/2017

Am letzten Schultag (14. Juli) des Schuljahres 2016/2017 versammelten sich noch vor den Zeugnissen alle Schülerinnen und Schüler und das Lehrerkollegium in der Aula, wo Frau Werner einen Vortrag zum Schuljahr hielt, einige Schüler/innen und Lehrer geehrt wurden und es Ankündigungen gab.

Frau Werner erzählte von vielen interessanten Dingen aus dem Schuljahr. Für viele Klassen hat das Schuljahr mit einem Raumwechsel begonnen, da die Schule noch immer im Aufbau ist. Aus der diesjährigen Jahrgangsstufe 6 wurden drei Klassen, nachdem diese im Vorjahr nur zwei Klassen waren. Die 5e und 5f haben mit insgesamt 59 Schülerinnen und Schülern an unserer Schule begonnen. Im September hatten die 7er die Erlebnispädagogik gehabt (s. hier), die 6er hatten am selben Tag ihre Fahrradprüfung. Die Klassen 5 waren auf Klassenfahrt im Panarbora-Park in Waldbröl (s. hier). Im November fand wieder der Informatik-Biber statt, bei dem wir ein Preisgeld in Höhe von 200€ gewonnen haben (s. hier). Die Stufen 5 und 6 hatten den Vorlesetag (s. hier), die Stufen 7 und 8 hatten einen Methodentag zum Thema Suchtprävention. Die Schule beteiligte sich an der Respektwoche (s. hier) und am Odenthaler Adventsmarkt (s. hier).

Im Januar fand der alljährliche Tag der offenen Tür statt (s. hier). Einen Monat später organisierte die SV eigenständig die Karnevalsfeier (s. hier). Die Klassen der Stufe 8 schrieben die Lernstandserhebungen (LSE) in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathe (s. hier). Am selben Tag fand ein weiterer Mathewettbewerb statt. Im Mai waren etwa 50 Schüler/innen für eine Woche in England. Zwei Monate später war der Französischkurs des Jahrgang 8 für eine Woche in Frankreich. In der letzten Schulwoche gab es wieder ein tolles Programm (Wandertag, Kino, Theateraufführung) (s. hier).

Nach diesem Vortrag kam es zu Ehrungen und Danksagungen an das Lehrerkollegium und die Schüler/innen. Dem gesamten Kollegium wurde für organisatorische Arbeit neben der Unterrichtsgestaltung gedankt. Es wurde Frau Thissen gedankt, da sie sich als Beratungslehrerin eingesetzt hat. Herr Münzner und Herr Leuck haben die Schüler/innen als Studien- und Berufskoordinatoren (StuBO) unterstützt. Frau Hamel und Frau Metzner unterstützten die Schüler als Sonderpädagogen. Frau Akbar-Pourshakouri, Frau Beul und Frau Vlahovic unterrichteten die Asylanten, die an unsere Schule kamen, und halfen bei der Integration. Frau Heinemann und Frau Schröpfer haben das Theaterstück „Momo“ mit viel Mühe inszeniert. Frau Braun, Herr Münzner und Herr Leuck haben die Theater-AG fleißig dabei unterstützt. Auch hier gab es einen riesigen Applaus.

Frau Baier und Herr Münzner leisteten als SV-Lehrer herausragende Arbeit. Schulsprecher Luca L. leistete ebenfalls große Arbeit. Herr Leuck wurde als neuer männlicher SV-Lehrer bekanntgemacht. Frau Baier, Herr Münzner und Luca L. stellten ebenfalls das neue Schullogo vor, das von der Schülerin Angelina H. entworfen wurde. Eine weitere Ankündigung war der Verkauf von T-Shirts und Hoodies, den die SV versuchen möchte, im nächsten Jahr einzuführen.

Eine traurige Nachricht war, dass Frau Vlahovic die Schule verlassen wird. Wir wünschen ihr alles Gute an ihrer neuen Schule und verabschieden uns von ihr.

Zum Schluss wurden jeweils die drei Besten eines Jahrgangs auf der Bühne mit einer Urkunde ausgezeichnet.

Von Daniel Kremer,
Chefredakteur RehAal-News